DER SCHWEIZER FILMEMACHER #corona

News

W ährend auch die Filmbranche der Eidgenossen stillsteht, nutzt der Schweizer Produzent und Regisseur Laurin Merz die Zeit und schneidet die letzten Szenen seiner Dokumentation THE TIGER MAFIA, zusammen mit dem berühmten Artenschützer Karl Ammann. Der Film thematisiert auch die berüchtigten Wildtiermärkte in China, wo das Corona-Virus seinen Anfang genommen haben soll. Laurin erzählt von diesem – mittlerweile hochaktuellen – Projekt, das schockierende Szenen zeigt. Er verrät uns, wie er und seine Familie den Quarantänealltag schaukeln.

Danke c/o vienna und Antje Mayer-Salvi für das gefreute Interview!

Hier geht es zum → gesamten Artikel

Laos im März 2020 © Laurin Merz